Freitag, 12. März 2021

Christian Pabst brilliert mit seiner Jazz-CD "Balbec"

Foto: Horst Tress

Ein aufregender Musiker, der Christian Pabst. Mit seinem neuen Silberling "Balbec" bringt er beruhigende Töne in unserem tristen Coronaalltag. Als Komponist und Pianist zeigt er wieder aufs Neue, was für musikalische Fähigkeiten er besitzt. Neben hervorragender Filmmusik brilliert er schon seit Jahren in der internationalen Jazzszene.

Seine CD "Balbec" hält sieben fantastische Stücke bereit. Titel, die er am Piano gemeinsam mit seinen Mitstreitern André Nendza (b) sowie Erik Kooger (dr) zu einem Hörgenuss zubereitet hat. Und wer im April das neue Album besitzen möchte, klickt im Internet einfach folgenden Link an: https://www.christianpabst.com/shop/