Sonntag, 8. Juli 2018

Das Blut des Messias

Abbildung: Festa

John Heubusch "Das Blut des Messias", Festa Verlag, 480 Seiten, 13,90 EUR, ISBN 978-3-86552-655-7    Der Vatikan lädt Dr. Jon Bondurant und andere internationale Wissenschaftler ein, das Grabtuch von Turin mit neuesten Methoden zu untersuchen. Zeigt es wirklich das Antlitz Jesu Christi? Bondurant ist Atheist und davon überzeugt, dass die Reliquie eine Fälschung ist. Aber dann verschwindet eine Probe des aus dem Grabtuch entnommenen Blutes. In den falschen Händen könnte es zur Gefahr für die gesamte Menschheit werden.
Köllefornia informiert:     Zum Buch: Der Festa Verlag hat ein glückliches Händchen für spannende Literatur. Auch mit diesem Roman brilliert der Autor mit einem eindrucksvollen und anspruchsvollen Roman. Es fällt einem auf, immer wenn man seine Meinung festgelegt hat, ändert Heubusch seine Geschichte so, das sie erneute Wendungen nimmt und man wieder zu überlegen beginnt. Einfach hervorragend und ideenreich. Zum Autoren: John Heubusch wurde 1958 geboren.
Nach vielen Stationen in leitenden Positionen von privaten und staatlichen Unternehmen veröffentlichte er 2017 den überaus erfolgreichen Verschwörungsthriller bereits in Englisch.