Montag, 5. März 2018

Neue fesselnde Taschenbücher

Abbildungen: Bastei Lübbe

Matilde Asensi "Die Jesus-Verschwörung", Bastei Lübbe, 653 Seiten, 12,90 EUR, ISBN 978-3-404-17604-5    Nach Überzeugung des Vatikans kann und darf es sie nicht geben: die sterblichen Überreste Jesu Christi. Doch genau danach sucht die Paläographin Ottavia Salina gemeinsam mit ihrem Mann Farag Boswell und ihrem alten Freund Kaspar Glauser-Röist. Die Spur führt das Trio von der Mongolei über Istanbul bis nach Israel. In den Katakomben des Berges Meron erwarten sie neun mörderische Prüfungen, alle mit Bezug auf die Seligpreisungen der Bergpredigt. Wird es Ottavia und ihren Mitstreitern gelingen, bis ins Innerste des Berges vorzudringen? Und was werden sie dort finden?
Köllefornia informiert:    Zum Buch: Stellenweise sehr trocken geschildert und zu langatmig geschrieben. Trotz des interessanten Themas ist es nicht so flüssig verfasst wie Matilde Asensis Vorgängerroman. Aber Lesen sollte man das Buch auf alle Fälle. Zur Autorin: Matilde Asensi, 1962 in Alicante geboren, arbeitete nach dem Journalismusstudium für Rundfunk und Printmedien. Ihr Roman "Wächter des Kreuzes" aus dem Jahr 2001 entwickelte sich zu einem internationalen Bestseller, der von Kritikern hochgelobt wurde. Inzwischen ist ihre Leserschaft auf mehr als 20 Millionen Menschen weltweit angewachsen. Für ihre literarische Arbeit wurde Matilde Asensi mit mehreren Preisen ausgezeichnet. 2015 erschien mit "Die Jesus-Verschwörung" die lang ersehnte Fortsetzung ihres Erfolgsromans "Wächter des Kreuzes".

Amanda Jennings "Euer dunkelstes Geheimnis", Bastei Lübbe, 494 Seiten, 10,- EUR, ISBN 978-3-404-17647-2     Als ihre Mutter stirbt, bricht für Bella Campbell eine Welt zusammen, denn diese war ihre engste Vertraute gewesen. Zusammen mit ihrem Ehemann fährt Bella zu der Beerdigung und versucht, ihren Vater zu trösten. Doch dann folgt der nächste Schlag: Ihr Vater begeht am Tag darauf Selbstmord. Er hinterlässt Bella einen Brief, in dem er ihr eine schockierende Wahrheit beichtet: Bella sei nicht ihre leibliche Tochter. Und sie wurde auch nicht adoptiert ... Wer sind die Menschen, die Bella für ihre Eltern gehalten hat, wirklich? Und wer ist sie selbst?
Köllefornia informiert:     Zum Buch: Ein dunkler Familienroman mit spannendem und rührendem Ende. Ein Vergnügen für die sensible Leserschaft. Zur Autorin: Amanda Jennings hat Kunstgeschichte an der Cambridge University unterrichtet und war beim BBC in der Produktion tätig. Sie hat bereits mehrere psychologische Spannungsromane geschrieben, von denen mehrere international veröffentlicht wurden und in den Kindle-Top-5 standen. Euer dunkelstes Geheimnis ist ihr neuester Roman und spielt in Cornwall, wo Jennings viel Zeit während ihrer Kindheit verbrachte. Heute lebt sie in Henley mit ihrem Mann und ihren drei Töchtern.

Carin Gerhardsen "In deinen eiskalten Augen", Bastei Lübbe, 446 Seiten, 10,- EUR, ISBN 978-3-404-17652-6    Dichter Schnee fällt im bitterkalten Stockholm, als zwei Frauen vermisst gemeldet werden. Sie sind am gleichen Tag spurlos verschwunden. Beide scheinen bis dahin ein ganz normales Leben geführt zu haben. Doch schnell zeigt sich, dass sich hinter der allzu perfekten Familienidylle etwas ganz anderes verbirgt. Beide Frauen waren brutalem Psychoterror ausgesetzt und hatten gute Gründe, zu verschwinden. Die Ermittlungen werden auf Eis gelegt. Dann wird eine der Frauen tot aufgefunden.
Köllefornia informiert:     Zum Buch: Nicht ganz so flüssig geschrieben wie die Vorgängerbücher der Reihe, aber trotzdem ein vollauf zufriedenstellender Lesegenuss. Fesselnd sowie spannend erzählt. Zur Autorin: Carin Gerhardsen, geb. 1962, ist in Katrineholm aufgewachsen und lebt nun in Stockholm. Sie ist Mathematikerin und hat bis vor kurzem mit großem Erfolg in der IT-Branche gearbeitet. "Pfefferkuchenhaus" ist ihr Debüt und der erste Teil der sogenannten "Hammerby-Serie".