Mittwoch, 28. Februar 2018

Weiße Magie – direkt ins Schwarze

Abbildung: dtv

Steve Hockensmith "Weiße Magie – direkt ins Schwarze", dtv, 384 Seiten, 10,95 EUR, ISBN 978-3-423-21714-9    Die geläuterte Ex-Hochstaplerin Alanis McLachlan ist sesshaft geworden: In ihrem Tarotladen in Berdache, Arizona, geht sie dem ehrbaren Geschäft des Kartenlegens nach. Da taucht plötzlich ein Geist aus ihrer Vergangenheit auf — und droht sie in Dinge zu verwickeln, von denen sie für ihr Leben genug hatte. Doch letztendlich gibt es kein Entrinnen: Erneut muss sie mit Hilfe ihres redseligen Tarot-Handbuchs einen Mörder finden.
Köllefornia informiert:    Zum Buch: Rasant geschrieben und Null-Komma-Nichts gelesen. Dieser bereits dritte Band ergänzt die Reihe hervorragend. Zum Autoren: Steve Hockensmith, geboren 1968 in Kentucky, hat als Journalist gearbeitet, bevor er sich ganz auf das Schreiben von Büchern verlegt hat. Er lebt mit seiner Familie in Kalifornien.