Donnerstag, 13. Juli 2017

Imi Knoebel in Wuppertal

"Raum 19" (Foto: Lydia Tress)

Vom 15. Juli bis 03. Dezember 2017 zeigt der Skulpturenpark Waldfrieden in Wuppertal Imi Knoebel. Gezeigt werden Werke von den Anfängen seines Schaffens bis heute. In zwei Ausstellungshallen werden Arbeiten seiner über fünfzig Jahren andauernden Tätigkeit vorgestellt. In der oberen Halle wird sein Schlüsselwerk "Raum 19" gezeigt. Eine Installation, die er bereits in den 1960er Jahren, neben der Beuysklasse (Raum 20) in Raum 19 anfing zu verwirklichen. Diese Materialanordnung besteht aus preiswerten Hartfaserobjekten. Auf diesem Basiswerk baute Imi Knoebel seine spätere sich weiter entwickelte Installation kontinuierlich auf. Während der Ausstellung wurde die gesamte Glasfassade mit weißer Farbe übermalt. So ergibt sich im Inneren ein nach außen abgegrenztes Feld.

Imi Knoebel vor "Fishing Yellow I" (Foto: Lydia Tress)

In der unteren Ausstellungshalle zeigt Knoebel eine kleine Auswahl seiner farbenfrohen Tafelbilder. Mehr Informationen: Skulpturenpark Waldfrieden