Mittwoch, 26. April 2017

FAR OFF - neue Kunstmesse in Köln

Ein Highlight der FAR OFF: Das Projekt LOVE PRO TOTO. Foto: Volker Hildebrandt

FAR OFF Messe für Gegenwartskunst, 27. April bis 30. April Marienstrasse, 50825 Köln, Eingang Venloer Str. 476 / Ecke Leyendecker Straße, U-Bahn: Leyendecker Straße Internet: http://faroff.de/

Open / Öffnungszeiten:
Donnerstag, 27.4. 16 - 20 Uhr Private View
20 - 23 Uhr Eröffnung
Freitag, 28.4. 16 - 23 Uhr
Samstag, 29.4. 16 - 23 Uhr
Sonntag, 30.4. 15 - 20 Uhr

FAR OFF ist die junge Kunstmesse für zeitgenössische Kunst, Installation, zeitbasierte Medien, Performance und Sound Art in Köln. Es ist auch der Treffpunkt für Künstler, Kuratoren, Sammler und ein interessiertes Publikum. FAR OFF präsentiert rund 20 Galerien und Projekträume und ein umfangreiches Rahmenprogramm, mit Black Box, Bühne und einer Ausstellungsfläche für eine Gruppenausstellung.

Die Veranstaltung findet in einer alten Aufzugfabrik in der Marienstraße, Köln Ehrenfeld statt. Wir konzentrieren uns darauf, junge, inspirierende und professionell arbeitende Künstler zusammen mit den teilnehmenden Galerien und Kunsträumen zu zeigen.

Ebenfalls sehr zu empfehlen, das bei FAR OFF vorgestellte Projekt LOVE PRO TOTO von Volker Hildebrandt: https://www.loveprototo.com/